Lesen & Leben im morphogenetischen Feld

Stelle dir vor, du hast Zugang zu einer weisen Quelle, die dir bei deinen Entscheidungen hilft.

Welche Fragen hättest du?

 

Stelle dir vor, jeder von uns würde diese weise Quelle für sich und zum Wohle aller nutzen?

Was könnten wir gemeinsam verändern?

 

Das morphogenetische Feld gibt Antwort – zu jedem Thema.

Es ist keine Begabung nötig, die nur wenigen Auserwählten vorbehalten ist. Jeder hat Zugriff auf dieses Feld.

 

Das morphogenetische Feld

Es gibt viele Hinweise, dass Informationen in einem energetischen Feld gespeichert sind. Der Biologe R. Sheldrake prägte den Begriff des morphischen Feldes.  C.G. Jung nannte es das kollektive Feld.

Nach Sheldrake steuern feinstoffliche Felder die gesamte Schöpfung und wirken wie eine alles durchdringende Matrix, in der alle Informationen des Universums gespeichert sind, unabhängig von Raum und Zeit.

Jeder von uns ist mit diesem Feld verbunden und hat Zugriff zu diesen Informationen. Meistens tun wir dies sogar ganz automatisch.

Vielleicht ist es dir auch schon mal passiert, dass jemand in ein Zimmer gekommen ist und du hattest das Gefühl, dass dieser Mensch den ganzen Raum einnimmt. Oder du hast an jemanden gedacht und ein paar Minuten später ruft dich dieser Mensch an.

Auch im Coaching wird mit dem Feld gearbeitet, so z.B. beim Familienstellen.

 

Das Geniale ist, dass jeder von uns – und zwar zu allen Themen – Informationen erhalten kann. Die Antworten kommen in Form von Gedanken, Bildern, Worten oder Empfindungen. Wir brauchen diese Wahrnehmung einfach nur zu trainieren.

 

Online  könnt ihr via Zoom am 04.12.22 dabei sein – exklusiv für maximal 4 Personen

Der nächste Workshop findet am Wochenende 21.01.23 – 22.01.23 in meinen Räumlichkeiten in Tettnang statt.

/> Zu weiteren Terminen <

 

Wie ich spürte, was ich nicht wissen konnte bzw. wie ich mir erlaubte zu spüren, was ich nicht wissen konnte.

Die Spürigkeit liegt bei mir in der Familie. Viele Generationen von Frauen mütterlicherseits besaßen die Fähigkeit, Dinge zu wahrzunehmen, die andere nicht wahrnahmen. Allerdings sprach in der Familie niemand darüber, da sie in Zeiten lebten, wo diese Fähigkeit eher Leid statt Segen gebracht hatte.

Ich wurde mit der Fähigkeit geboren, Dinge vollständiger wahrzunehmen. Ich dachte immer, dies sei normal, da ich es nicht anders kannte.

So sah ich z.B. immer das volle Potenzial der Menschen und spürte, was sie alles in die Welt bringen könnten.

Ich konnte einfach alles wahrnehmen, Menschen, Tiere die Natur einfach alles, was lebt. Ich stellte eine Frage und bekam die Antwort.

Da ich mich als Kind oder junger Mensch damit noch nicht auskannte, fiel es mir nicht immer leicht, damit umzugehen. Auch wurde ich oft dafür von den anderen Kindern belächelt. Also versuchte ich diese Gabe so gut wie möglich zu unterdrücken.

Irgendwann ließ sie sich nicht mehr einfach wegdrücken. Mir ging es nicht gut dabei.

Ich fing an mich näher damit zu beschäftigen und erkannte, dass es in unserer Natur liegt, in dieser Verbundenheit zu leben. Das diese Verbundenheit uns mit unserem Schöpfer verbindet, uns erdet, uns schützt, Antworten zu allen Themen bietet und uns die Möglichkeit gibt, unseren Herzensweg mit Leichtigkeit zu gehen.

Es berührte mich sehr zu verstehen, dass diese natürliche Verbindung zum Feld in jedem von uns schlummert und nur darauf wartet, wahrgenommen und genutzt zu werden.

 

Ich übte mich immer mehr in dieser Fähigkeit und fokussierte mich, wie ich gezielt Informationen aus dem morphogenetischen Feld herausziehen und damit arbeiten konnte. Auch besuchte ich Seminare von Kollegen, um deren Vorgehensweisen kennenzulernen.

 

Da ich so viele positive Erfahrungen gemacht hatte, wuchs in mir der Herzenswunsch, so vielen Menschen wie möglich dies auch zu ermöglichen. Es ist nichts Mystisches und bedarf keiner Einweihungen.

 

Alles, was wir brauchen ist eine wertfreie Offenheit, sich dem Feld zu öffnen – und ein wenig Übung.  

Das Lesen im morphogenetischen Feld beantwortet dir alle Fragen und führt dich sehr schnell zur Ursache eines jeden Problems. Es schenkt dir Informationen über den besten Lösungsweg.

Für das „Wieder-Erlernen“ entwickelte ich einfache Methoden, die du bewusst einsetzen kannst, um Informationen aus dem Feld in seiner ganzen Bandbreite nutzen zu können.

 

4 Module, die aufeinander aufbauen, dennoch auch einzeln gebucht werden können

  • Lesen im morphogenetischen Feld
  • Leben im morphogenetischen Feld
  • Blockaden lösen, um das volle Potenzial auszuschöpfen
  • Download von Frequenzen für Körper, Geist und Seele

 

Die Workshops finden sowohl online als auch in meinen Räumlichkeiten statt.  

Um so individuell wie möglich mit dir arbeiten zu können, führe ich das Seminar in einem persönlichen exklusiven Rahmen mit 2 oder max. 4-5 Teilnehmer durch.

Je nach Gruppengröße dauern die einzelnen Workshops 1 – 2 Tage:

 > Weitere Termine online & in meiner Praxis <

 

Einige Inhalte des ersten Workshops „Lesen im morphogenetischen Feld“:

🔅Eine „Speed-Methode zum „einloggen ins morphogenetische Feld“

🔅Das Finden deines präferierten Sinnes, über den du die Informationen empfängst

🔅Remote Viewing

🔅Glaubenssätze , alte Schwüre, Eide ect. mit einer Art Rückführung lösen

🔅Symbol-Energy

… und Vieles mehr.

 

 

Schaue dir gerne meine beiden Informationsvideos dazu an.

Einführung in das morhpogenetische Feld
Anleitung zum „einloggen“ in das morphogenetische Feld